Eine definierte Oberarm-Silhouette

Oberarmstraffung

Durch Gewichtsabnahme oder den natürlichen Alterungsprozess erschlaffte Oberarmhaut, lässt sich leider nicht durch Ernährungsumstellung und Sport straffen.

 

Eine Oberarmstraffung ist mit unauffälligen Narben verbunden und eine Möglichkeit die deutlich erschlaffte Haut der Oberarme zu straffen.

 

Synomym verwendet werden die Begriffe Armstraffung, Oberarmlifting oder Brachioplastik.

Oberarmstraffung Bad Soden

Allgemeine Informationen zur Oberarmstraffung in Bad Soden

Was begünstigt schlaffe Oberarme?

Die überschüssigen Hautpartien können entstehen, wenn Sie innerhalb kurzer Zeit viel Gewicht verlieren. Auch Menschen mit Adipositas und einer angeborenen Bindegewebsschwäche leiden häufig darunter. Daneben spielt das Alter eine Rolle. Die sogenannten Winkearme bilden sich oft bei älteren Menschen, weil die Haut mit zunehmenden Lebensjahren erschlafft. Vor allem Frauen ab dem 40. Lebensjahr sind davon betroffen.

 

Die hängenden Hauptpartien gefährden die Gesundheit nicht. Wohl aber können sie die Psyche beeinträchtigen. Viele fühlen sich mit den „schlackernden“ Oberarmen unwohl und unattraktiv. Die Form ihrer Oberarme können Sie verbessern, indem Sie Sport treiben (z.B. Krafttraining) und sich gesund ernähren. Doch manchmal bleibt die Haut trotz des gesunden Lebensstils schlaff. Wenn der Leidensdruck steigt und das gesellschaftliche Leben beeinträchtigt ist, kann es sinnvoll sein, dass Sie Ihre Oberarme straffen lassen.

 

Wie wird die Operation durchgeführt ?

Bei einer Oberarmstraffung wird ein medialer ( innen gelegener ) Hautlappen entfernt, welcher zuvor abgesaugt wurde, um Gefäße, Nerven und Lymphbahnen nicht zu schädigen. Es kann ambulant in Lokalanästhesie oder Vollnarkose durchgeführt werden. Mit zusätzlichen Methoden wie Needling und Infiltrationen mit Eigenblut lässt sich die Hautqualität noch verbessern.

Bei einem ersten Termin findet ein Beratungsgespräch statt, in dem wir uns Ihre Arme gemeinsam genau ansehen und besprechen, was Sie daran stört und aus welcher Motivation Sie eine Oberarmstraffung in Erwägung ziehen.

 

Im nächsten Schritt kontrollieren wir Ihren gesundheitlichen Zustand und besprechen Ihre Krankengeschichte . Dabei klären wir auch alle offenen Fragen und erläutern Ihnen die möglichen Risiken einer Operation.

 

Erst, wenn alle Fragen Ihrerseits geklärt wurden und Sie sich dazu entscheiden, den Eingriff durchführen zu lassen, vereinbaren wir einen Operationstermin. Wir führen diese Operation in schonendster Technik seit Jahrzehnten routiniert durch.

Interesse an unserer Arbeit?

Dann vereinbaren Sie noch heute ein unverbindliches Beratungsgespräch.